Formatvorlagen      Chronik      Charaktere      Tagebücher      Gespielte Abenteuer     

Tagebuch von Ginaya Galdifei von Lowangen

Aus Avesfeuer
(Weitergeleitet von Tagebuch Ginaya)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prolog

Dies sind die gesammelten Aufzeichnungen der legendären ersten Gezeichneten Ginaya Galdifei von Lowangen. Ihr Leben begann als einfache Magierin, deren Schicksal sich aber schon bald als bedeutend heraus stellte. Auf verschlungenen Wegen wurde sie vorbereitet auf die größte Aufgabe in ihrem Leben, den Kampf gegen den Dämonenmeister Borbarad. Penibelst protokollierte Ginaya alles, was ihr auf ihren Reisen widerfahren ist und opferte ihre Aufzeichnungen meist in Tempeln der Hesinde oder spendete sie der Bibliothek einer Magierakademie.

Mein Name ist Madeïa Tsaja Grimsdottir Galdifei und ich bin ihre Tochter. Hesinde hat mir in einem Traum aufgetragen, die Tagebücher meiner Mutter, die verstreut über den ganzen Kontinent gelagert sind, zusammen zu tragen, damit das gewaltige darin verborgene Wissen nicht verloren gehe. Dies sind die Teile, die ich bereits gefunden habe.

Frühzeit

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Wieder daheim --- PRA 1005 BF - RON 1005 BF Nach dem Abschluss ihrer Ausbildung ist Ginaya unschlüssig, was sie in ihrem Leben machen möchte. Sie beschließt eine Reise nach Havena zu machen, einerseits um die Familie väterlicherseits zu besuchen, andererseits um Zeit zu haben darüber nachzudenken, wie ihr Leben weitergehen soll.
Die Verwandtschaft in Havena --- RON 1005 BF - EFF 1005 BF Ginaya besucht ihre Verwandten in Havena. Doch die Stadt ist der Magie über feindlich eingestellt, genauso wie fast alle in ihrer Familie.
In Honingen Efferdors Fluch EFF 1005 BF Als Ginaya im Gasthof "Zum roten Einhorn" übernachtet, entdecken sie und einige andere Gäste am Dachboden einen Geist. Dieser bittet die Anwesenden ihm einen Gefallen zu tun, damit seine Seele endlich Ruhe findet.
Von Honingen weiter --- EFF - TRA 1005 BF Ginaya reist mit ihren neuen Freundinnen weiter. Diese verlassen sie jedoch bald und gehen ihre eigenen Wege. Ginaya fasst eine Entscheidung ihre eigene Zukunft betreffend.
Auf dem Schiff nach Albenhus Die Spielsteinkampagne - Der Alchemyst TRA 1005 BF Eigentlich hätte es nur eine ruhige Schifffahrt nach Hause werden sollen. Doch als ein kleines Mädchen aus dem Wasser gezogen wird, schlittert Ginaya in eine Geschichte, die ein paar merkwürdige Vorfälle zur Folge hat.
Durch den Eisenwald Die Spielsteinkampagne - Die Einsiedlerin TRA 1005 BF Die merkwürdigen Ereignisse reißen nicht ab. Durch einen Unfall trifft die Gruppe auf Trolle, die sie um Hilfe bitten. In ihrem Heimattal geschehen seltsame Dinge. Doch wer hat Schuld daran?
In Albenhus Die Spielsteinkampagne 3 TRA 1005 BF Der dritte Teil der Spielsteinkampagne.
Der Auftrag Die Spielsteinkampagne 4 TRA 1005 BF Das letzte Abenteuer der Spielsteinkampagne.
In Trackenborn Die Spielsteinkampagne 4 TRA 1005 BF Das Finale der Spielsteinkampagne bringt eine unerwartete Wendung. Endlich wird geklärt, was die Abenteuer der letzten Tage gemeinsam haben.
Zurück nach Hause --- TRA 1005 BF - BOR 1005 BF Ginaya verabschiedet sich von ihren Gefährten und Gefährtinnen und kehrt nach einigen Abenteuern nach Hause zurück. Doch die Freude über das Wiedersehen währt nicht lange. Denn als Ginaya nur ansatzweise erzählt, was sie in Honingen erlebt hat, bricht ein Streit los.
Weiterbilden auf der Akademie --- BOR 1005 BF - PHE 1005 BF Ginaya kehrt zu ihrer Akademie in Lowangen zurück. Sie macht ihre erste Große Meditation und bildet sich fort. Im Frühling erhält sie einen Brief ihrer Eltern, die ihr anbieten, nach Hause zurückzukehren.
Die Arbeit bei Herrn Prem --- PHE 1005 BF - PRA 1006 BF Ginaya nimmt auf Drängen ihrer Eltern eine Arbeit bei dem Medicus Parinor Prem an. In dieser Zeit lernt sie Rukus Okenheld kennen. Doch die Liebelei zerbricht an den unterschiedlichen Lebenseinstellungen der beiden.
Arbeiten in Lowangen --- PRA 1006 BF Ginaya arbeitet in ihrer Heimatakademie. Dabei lernt sie den Elf Aridhel kennen, der auf der Suche nach seiner verstoßenen Schwester ist.
Auf dem Weg von Lowangen über Teshkal nach Andergast --- RON 1006 BF Ginaya nimmt einen Auftrag ihrer Akademie an. Aridhel begleitet sie. Dabei müssen sie durch die gefährliche Messergrassteppe reisen. In Teshkal stößt der Boron-Geweihte Vater Corvus dazu. Schließlich gesellen sich noch die Horasierin Eowyn, der Magier Garulf und die Gjalskerländerin Ifrunna zu ihnen. Gemeinsam reisen sie nach Andergast weiter.
Die Prüfungen im Kampfseminar Andergast Ein Hauch von Schmerz RON 1006 BF - EFF 1006 BF Wir erklären uns bereit bei den Abschlussprüfungen im Kampfseminar Andergast mitzuhelfen. Doch bei den Prüfungen kommt es zu merkwürdigen Zwischenfällen. Denn nicht alle Candidati und Candidatae kämpfen fair...
Auf der Akademie in Andergast --- EFF 1006 BF Eowyn, Garulf und Ifrunna ziehen weiter, während Corvus, Ginaya und Aridhel noch in Andergast bleiben. Ginaya lernt dabei auf der Akademie.
Unterwegs nach Gratenfels --- TRA 1006 BF Wir reisen von Andergast nach Gratenfels. Die Reise führt uns an die Grenze von Nostria, wo wir am Thuransee vorbeikommen auf dem für eine Seeschlacht gerüstet wird.
Die Festtage in Gratenfels Über den Greifenpass TRA 1006 BF Wir genießen den Trubel an den Festtagen in Gratenfels. Doch dann wird Magister Balthasar Balthusius entführt und ein wertvolles altes Artefakt aus der Zeit der Magierkriege gestohlen.
Die Verfolgungsjagd Über den Greifenpass TRA 1006 BF Gemeinsam nehmen wir die Verfolgung der Hexe Yala Sintelfink auf. Dabei treffen wir auf Domaris von A'Tall und nach einem Ausflug in die Feenwelt gelangen wir schließlich in die alte verschüttete Mine des Magiers Algorton, wo allerlei unheimliches Getier haust.
Aufenthalt in Gratenfels --- BOR 1006 BF - TSA 1006 BF Wir überwintern in Gratenfels. Ginaya lernt bei Balthasar Balthusius.

Abenteuer mit der neuen Gruppe

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Weitermarsch nach Neersand --- TSA 1006 BF - PER 1006 BF Ginaya besucht auf der Reise nach Neersand ihre Eltern. Danach begleitet die Gruppe eine Warenlieferung von Ginayas Mutter nach Warunk.
Die ersten Tage in Neersand Zeit der Ritter PER 1006 BF In Neersand lernen wir Joela de Dolcevitani und Valadur Janderson kennen. Wir werden Zeugen eines Überfalls auf einen Efferd-Tempel. Die Verfolgung der Täter führt uns auf die Spur einer uralten Legende.
Auf dem Walsach Zeit der Ritter PER 1006 BF Die Verfolgung dehnt sich auf den Walsach aus. Dabei lernen wir einen Vertreter des seltsamen Völkchens der Biestinger kennen...
Unterwegs im Überwals Zeit der Ritter PER 1006 BF Zu unserem Leidwesen müssen wir uns in den geheimnisumwitterten Überwals begeben. Aber nicht nur die Gefahren dieser Gegend lauern auf uns, auch der Schurke Bosjew Grumpen ist hinter uns her.
Von Neersand nach Vallusa --- ING 1006 BF Wir reisen zusammen nach Vallusa. Dort trifft Joela ihre alte Freundin Jaloscha.
Auf dem Weg nach Kurkum Die Göttin der Amazonen ING 1006 BF Wir sollen für Stover Stoerrebrandt zu der Amazonenburg Kurkum reisen. Schon bald stellt sich heraus, das eine unheimliche Macht die Amazonen in ihren Bann gezogen hat.
Von Vallusa nach Greifenfurt --- PRA 1007 BF - RON 1007 BF Auf der Reise nach Greifenfurt besucht Ginaya ihre Eltern. Doch es läuft nicht so gut, wie geplant.
Von Greifenfurt zum Turm Rohezals Die Seelen der Magier RON 1007 BF Ein Bote überbringt uns die Nachricht, dass der Magier Rohezal uns sehen will. Die Reise zu seinem Turm ist jedoch schon die Prüfung, ob wir seines Auftrags würdig sind.
In der Borbaradianerabtei Die Seelen der Magier RON 1007 BF Wir begeben uns zur Abtei der Borbaradianer um sie auszukundschaften. Doch schon bald ahnt der Zirkel, dass wir keine wahren AnhängerInnen des Bethaners sind. Und so unternehmen sie alles um uns auszuschalten.

Die Phileasson-Saga

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Das Fest in Thorwal Gen Norden HES 1007 BF - FIR 1007 BF Wir feiern zusammen das Wintersonnwendfest in Thorwal. Ein Streit zwischen Asleif Phileasson und Beorn dem Blender hat eine Wettfahrt zur Folge. Wir beschließen alle gemeinsam in der Mannschaft von Phileasson mitzufahren.
Die Wettfahrt beginnt Gen Norden FIR 1007 BF Wir reisen mit dem Schiff nach Norden, unterwegs erwartet uns ein heftiger Sturm. Beorn ist vor uns.
Unterwegs in Eis und Schnee Gen Norden FIR 1007 BF - TSA 1007 BF Unsere erste Aufgabe führt uns in den hohen Norden ins Yeti-Land. Wir sollen einen Zweizahnigen Kopfschwänzler fangen. Dabei schließen wir Freundschaft mit den Yetis, die uns bei unserer Suche nach diesen Tieren helfen.
Auf dem Weg zum Himmelsturm Der Himmelsturm TSA 1007 BF Unsere Aufgabe lautet, das Geheimnis des Himmelsturms zu ergründen. Auf der Reise dorthin, kommen wir bei einem Grabhügel der alten Hochelfen vorbei, der merkwürdige Dinge birgt. Die Reise bei diesen extremen Temperaturen führt uns an unsere Grenzen.
Im Himmelsturm und auf der Flucht Der Himmelsturm TSA 1007 BF - PHE 1007 BF Wir erreichen den Himmelsturm, doch der ist beiweiten nicht so unbewohnt, wie wir dachten. Und schon bald sind wir auf der Flucht vor niederhöllischen Kreaturen.
Kampf gegen die Zorganpocken Der Unglückswolf PHE 1007 BF Die dritte Aufgabe lautet, dem Stamm der Rauhwölfe zu helfen. Als wir bei den Nivesen eintreffen, müssen wir feststellen, dass alle bis auf eine an den Zorganpocken erkrankt sind.
Der große Viehtrieb Der Unglückswolf PHE 1007 BF - ING 1007 BF Die Nivesin Nirka bittet uns, den Viehtrieb nach Festum zu begleiten. Eine völlig neue Herausforderung, die mit einigen Gefahren für uns verbunden ist.
viele Jahre übersprungen

Borbaradkampagne

Alptraum ohne Ende und Zwischen den Abenteuern I

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Wiedersehen in Weiden Alptraum ohne Ende ING 1015 BF Wir treffen uns nach vielen Jahren wieder auf eine Einladung von Ginaya hin in Baliho wieder. Die Travia-Geweihte Mutter Linai hat eine Vision von der Verbrennung einer Tsa-Geweihten. Wir beschließen sie zu begleiten um der Sache auf den Grund zu gehen.
Auf dem Weg nach Dragenfeld Alptraum ohne Ende ING 1015 BF - RAH 1015 BF Wir reisen nach Dragenfeld um der Verbrennung einer Tsa-Geweihten auf den Grund zu gehen. Doch die Reise nimmt eine unerwartete Wendung...
In Dragenfeld und wieder retour Alptraum ohne Ende RAH 1015 BF Wir treffen auf Liscom von Fasar, der versucht, Borbarads Geist zurück in die Welt zu holen.
Zurück in Baliho Zwischen den Abenteuern I RAH 1015 BF - PRA 1016 BF Wir erholen uns von den Strapazen der letzten Wochen. Die Traviabundschließung von Grim und Ginaya wird nachgefeiert. Aridhel sucht sein Volk auf um es vor der Rückkehr des Bethaners zu warnen.
Über Trallop nach Punin Zwischen den Abenteuern I PRA 1016 BF Während des Aufenthalts in Trallop verwandelt sich Ginayas linkes Auge. Es verleiht ihr neue ungeahnte Fähigkeiten. Wir reisen weiter nach Punin.
Nachforschungen in Punin Zwischen den Abenteuern I RON 1016 BF - EFF 1016 BF Die Gruppe stellt Nachforschungen über den Bethaner und Ginayas Rubin an.

Unsterbliche Gier und Zwischen den Abenteuern II

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Herzog Waldemars Auftrag Unsterbliche Gier TRA 1016 BF Wir erhalten von Herzog Waldemar den Auftrag, dem merkwürdigen Verschwinden einiger Menschen in Weiden auf den Grund zu gehen.
Erste Nachforschungen Unsterbliche Gier TRA 1016 BF Wir treffen das erste Mal auf einen Vampir.
Nachforschungen in Baliho Unsterbliche Gier TRA 1016 BF - BOR 1016 BF Wir versuchen den Metzenschnitter zu fassen, der in Baliho einige Frauen getötet hat.
Von Baliho nach Rhodenstein Unsterbliche Gier BOR 1016 BF In der Bibliothek in Rhodenstein erhoffen wir, weitere Erkenntnisse über Vampire zu erlangen. Dabei treffen wir auf die Hexen Luzelin vom Blautann, Gwynna die Hex' und Achaz.
Auf der Suche nach dem Erzvampir Unsterbliche Gier BOR 1016 BF Wir treffen auf Pardona, die mit der Hilfe von Walmir von Riebeshoff ein schreckliches Ritual durchführt. Der Bethaner kehrt zurück.
Der Winter in Weiden Zwischen den Abenteuern II BOR 1016 BF - TSA 1016 BF Wir vernichten noch den Vampir in der Arögrotte, dann geht Ginaya zu Gwynna der Hex' um bei ihr zu lernen. Danach nimmt sie mit Dschelef ibn Jassafer die Forschungen zu den Kraftlinien wieder auf.
Die Reisen im Frühling 1016 BF Zwischen den Abenteuern II PHE 1016 BF - PRA 1017 BF Von Baliho nach Gareth, weiter zu den Hallen von Murolosch, bis nach Punin, wo Ginaya das Liber Zhammoricam per Satinav liest. Danach geht es zurück nach Trallop und wieder nach Gareth.

Grenzenlose Macht und Zwischen den Abenteuern III

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Unterwegs nach Arras de Mott Grenzenlose Macht PRA 1017 BF - RON 1017 BF Wir erhalten von Inquisitionsrat Amando Laconda da Vanya den geheimen Auftrag, im Kloster Arras de Mott merkwürdige Vorfälle aufzuklären. Und schon die Anreise gestaltet sich als gefährlicher als gedacht.
Im Kloster Arras de Mott Grenzenlose Macht RON 1017 BF Im Kloster gibt es nicht nur Unfälle, sondern auch einige Tote zu beklagen. Doch wir haben es mit mehreren Tätern zu tun, einer der mordet, einer der sabotiert. Die Untersuchungen gestalten sich als äußerst schwierig und die meisten Mönche sind uns nicht gerade freundlich gesinnt.
Das Tal der Elemente Grenzenlose Macht RON 1017 BF Wir finden das geheimnisvolle Tal der Elemente. Doch dort machen wir eine schlimme Entdeckung. Und wir sind nicht die einzigen, die hier nach etwas suchen.
Kampf um Arras de Mott Grenzenlose Macht RON 1017 BF Als wir das Kloster Arras de Mott wieder erreichen, ist ein schreckliches Ritual im Gange. Der Bethaner versucht mittels der Umwandlung der Elemente gigantische astrale Kraft zu erhalten.
Der Auftrag des Heliodans Zwischen den Abenteuern III, Des Greifen Leid RON 1017 BF - EFF 1017 BF Jariel Praiotin, der Bote des Lichts, bittet uns, Orakelsprüche zu finden und zu entschlüsseln. Sie sollen bestimmen, wer der wahre Heliodan ist. Nur so kann ein Krieg innerhalb der gespaltenen Praios-Kirche verhindert werden.
Der Winter in Lowangen Zwischen den Abenteuern III EFF 1017 BF - TSA 1017 BF Ginaya und Grim ziehen nach Lowangen. Dort studiert Ginaya Zelemja und bildet sich in einigen Zaubern weiter. Ein Besuch bei den Schwarzmagiern in Lowangen lässt sie daran zweifeln, ob sie, wenn es darauf ankommt, auf der richtigen Seite kämpfen werden.
Auf dem Weg nach Greyfensteyn und Balträa Zwischen den Abenteuern III, Des Greifen Leid TSA 1017 BF - RAH 1017 BF Wir machen uns auf den Weg um weitere Orakelsprüche zu finden. In Greyfensteyn erscheint uns der Greif Aurartan und hilft uns weiter. Beim Orakel auf der Insel Baltrea empfangen Aridhel, Joela und Ginaya eine Prophezeiung.
Das Orakel der Elenviner Auen Zwischen den Abenteuern III, Des Greifen Leid RAH 1017 BF - EFF 1018 BF Nach einigen weitern Monaten gelingt es uns das Rätsel um die Orakelsprüche zu lösen. Doch draußen vor dem Zelt warten schon die Heere und es gilt alle davon zu überzeugen, dass wir Recht haben.
Unterwegs im Auftrag Aromboloschs Zwischen den Abenteuern III, Der Hochkönig EFF 1018 BF - HES 1018 BF Im Auftrag des Zwergenkönigs überbringen wir anderen Zwergenherrschern die Einladungen zur Hochkönigswahl. Unterwegs besuchen wir aber auch andere Länder um sie vor der Rückkehr Borbarads zu warnen.
Auf Liscoms Spuren Zwischen den Abenteuern III HES 1018 BF - FIR 1018 BF Wir reisen in die verfluchte Stadt Selem um dort Liscoms Villa nach Hinweisen auf die Borbaradianer zu durchsuchen. Danach reisen wir nach Mirham um mit Salpikon Savertin zu sprechen.
Firunwärts nach Ferdok Zwischen den Abenteuern III, Der Hochkönig TSA 1018 BF - ING 1018 BF Als wir König Arombolosch berichten, dass alle Einladungen zur Hochkönigswahl überbracht sind, bittet er uns den rituellen Hammer des Hochkönigs, Malmarok, in Ferdok zu holen. Doch als wir dort ankommen, bemerkt Graf Growin, dass der Hammer gegen eine Fälschung ausgetauscht wurde. Und wieder steckt eine List der Borbaradianer dahinter.

Pforte des Grauens und Zwischen den Abenteuern IV

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Der Auftrag der Boron-Kirche Pforte des Grauens ING 1018 BF - RAH 1018 BF Ein Brief von Delian von Wiedbrück erreicht uns, der uns zu sich nach Tuzak einlädt. Doch nicht nur das soll uns nach Maraskan führen. Auch die Boron-Kirche benötigt unsere Hilfe. Eine Karawane mit Endurium ist überfallen worden. Unsere Aufgabe ist es, das Diebesgut wieder zurückzubringen und die Schuldigen festzusetzen.
Auf nach Maraskan Pforte des Grauens RAH 1018 BF - PRA 1019 BF Von Punin aus reisen wir nach Khunchom. Dort hat die Boron-Kirche eine Überfahrt nach Maraskan für uns organisiert. Als wir nach Samra kommen, hört Ginaya plötzlich Stimmen, die von ihrem Auge stammen könnten. Es zieht sie zu den Ruinen von Zhamorrah.
In der grünen Hölle Maraskans Pforte des Grauens PRA 1019 BF Wir ziehen mit der Hilfe einiger Rebellengruppen durch den Dschungel Maraskans. Doch werden wir auch gejagt, denn überall auf dem Eiland sind unsere Steckbriefe verteilt. Langsam kommt uns der Verdacht, dass auf der Insel höchst merkwürdige Dinge vorgehen.
Die Endurium-Mine Pforte des Grauens PRA 1019 BF Echsen kommen zu uns ins Lager und bitten uns ein Zepter zurückzuholen, welches die Borbaradianer gestohlen haben. Das Zepter gehört dem Wächter des Siegels Ssel'Althach, das die geheime Echsenstadt Akrabaal beschützt. Wir kommen bei unseren Nachforschungen endlich zur Amran-Anji-Mine, wo wir einen grausigen Fund machen.
Das Zepter der Echsen Pforte des Grauens PRA - RON 1019 BF Wir verfolgen die Spur des vierten Banners und Praiotin von Ralleraus bis zum Friedhof der Seeschlangen, wo eine große Beschwörung im Gange ist.
Der Sturm auf den Fürstenpalast Pforte des Grauens, Zwischen den Abenteuern IV RON - EFF 1019 BF Wir reisen nach Tuzak, wo wir uns vor den Borbaradianern verstecken müssen. Es steht eine große Schlacht bevor - der Fürstenpalast soll mit einer Legion der Praioten gestürmt werden um die Anhänger und Anhängerinnen des Bethaners zu vertreiben.

Bastrabuns Bann und Zwischen den Abenteuern V

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Auf der Suche nach den Bannkomponenten Bastrabuns Bann EFF 1019 BF Beim Treffen in Khunchom erklären uns die drei Magier Khadil Okharim, Rakorium Muntagonus und Dschelef ibn Jassafer, dass sie Bastrabuns Bann wieder rekonstruieren wollen um die Tulamidenlande vor einem bevorstehenden Angriff einer Chimärenarmee Borbarads zu schützen. Wir sollen dazu im ganzen Land nach Bannkomponenten und Mondsteinen suchen.
Die Erben der Gräber Bastrabuns Bann EFF - TRA 1019 BF Der geheime Qabalya Erben der Gräber verspricht uns Hilfe bei unserer Suche, wenn wir im Gegenzug einen mittelreichischen Junker vertreiben.
Neue Feinde Bastrabuns Bann TRA 1019 BF Wir bekommen bei unserer Suche unerwartete Konkurrenz. Horatio di Bravaldi und seine mysteriöse Assistentin wollen wie wir Bannkomponenten und Mondsteine finden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und dabei sind ihnen jede Mittel recht. Bald schon müssen wir um unser Leben fürchten.
Die vielen Hände Bastrabuns Bastrabuns Bann TRA 1019 BF Wo ist die legendäre Hand des Bastrabuns, die benötigt wird, um Bastrabuns Bann wieder zu errichten? In Rashdul? In Mherwed? Oder gar in Samra?
Den Chimären auf der Spur Bastrabuns Bann TRA - BOR 1019 BF Während wir Zhamorrah untersuchen, erreicht uns ein Bote mit einer schlimmen Nachricht: Borbra wird von einem Heer von Chimären angegriffen. Wir reiten nach Samra um von dort mit zweihundert Soldatinnen und Soldaten nach Borbra aufzubrechen. Nach einem harten Kampf verfolgen wir die Spur der Chimären ins Khoram-Gebirge.
Der Chimärenmeister und die Hexe Bastrabuns Bann BOR 1019 BF Der Weg nach Al'Churâm ist beschwerlich. Abu Terfas und Achaz saba Arataz schmieden einen finsteren Plan, der die Tulamidenlande ins Unheil zu stürzen droht. Um das zu verhindern, müssen wir an einen Ort, die fernab der bekannten Welt liegt.
Kurzes Durchatmen Zwischen den Abenteuern V BOR 1019 BF Aridhel und Leudalia reiten nach Punin um dem Raben von Punin Bericht zu erstatten. Wir anderen bringen die Bannkomponenten und die Mondsteine nach Khunchom, denn Bastrabuns Bann muss schnellstens errichtet werden, sonst sind die Tulamidenlande dem Untergang geweiht. Doch dann erreicht uns eine merkwürdige Einladung.

Schatten im Zwielicht und Zwischen den Abenteuern VI

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Vom Licht in den Schatten Schatten im Zwielicht BOR 1019 BF Quendan Gorbas lädt die Gezeichneten zu sich nach Eslamsgrund. Doch was will er von ihnen? Einen Mord und eine Limbus-Reise später findet sich die Gruppe bald in Mirham wieder, wo ihnen ein interessantes Angebot gemacht wird.
Aufträge im Schatten Schatten im Zwielicht BOR - HES 1019 BF Salpikon Savertin erteilt uns unsere ersten Aufträge mit den Schatten. Sie führen uns ins Horasreich und ins Tulamidenland. Es gilt, die Borbaradianer bei der Durchführung ihrer finsteren Pläne zu stoppen.
Schatten über Tobrien Schatten im Zwielicht HES 1019 BF Ein Druide in Tobrien soll ausgeforscht werden. Aber da kommt uns ein alter Feind mit einer ganz besonderen Leibgarde in die Quere.
Schatten im Dschungel Schatten im Zwielicht HES - FIR 1019 BF Der Schatten Varagauns spricht eine unheilvolle Warnung und Salpikon Savertin plant schon die nächste Mission - eine Expedition nach Altaïa soll die Umstände ihrer Zerstörung endgültig klären. Doch die Reise dahin gestaltet sich schwierig, mehr als eine Person will verhindern, dass der Forschungstrupp sein Ziel erreicht.
Schatten in Altaïa Schatten im Zwielicht FIR 1019 BF Die Nachforschungen in Altaïa werden durch die nicht enden wollenden Sabotageakte erschwert. Zusätzlich ist eine Analyse der Stadt durch eine magische Aura fast unmöglich. Nur Ginaya kann etwas Licht in die Sache bringen. Und das zerstörte Orakel hat auch noch etwas mitzuteilen.
Verloren im Zwielicht Schatten im Zwielicht FIR - TSA 1019 BF Der Besuch bei Galotta verläuft völlig anders als erwartet. Und auch in Mirham gibt es eine überraschende Neuigkeit - die Schatten ziehen in den Krieg!
Warten auf die Apokatastase Zwischen den Abenteuern VI TSA - ING 1019 BF Die Gezeichneten trennen sich, Aridhel reist durch die Lande, Leudalia begibt sich ins Horasreich, die anderen warten in Khunchom. Die Ruhe vor dem Sturm beunruhigt alle.

Goldene Blüten auf Blauem Grund und Zwischen den Abenteuern VII

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Vorboten des Sturms Goldene Blüten auf Blauem Grund ING 1019 BF Die Gezeichneten werden von Ayla von Schattengrund auf die Löwenburg in Perricum geladen. In der Stadt passieren merkwürdige Zwischenfälle und bald verdichten sich die Hinweise auf einen finsteren Plan.
Das Artefakt der Oger Goldene Blüten auf Blauem Grund ING - RAH 1019 BF Die Gezeichneten verfolgen Azaril Scharlachkraut und Mirona ya Menario bis nach Shamaham, wo Galotta schon wartet, um einen weiteren Ogerzug zu beschwören. Mit unerwarteten Verbündeten ziehen die Gezeichneten gegen ihn in den Kampf.
Unter dem Banner von Kurkum Goldene Blüten auf Blauem Grund RAH 1019 BF Die Gezeichneten eilen mit Ayla Ylarsîl von Donnerbach nach Kurkum, um Königin Yppolita vor dem bevorstehenden Angriff der Borbaradianern zu warnen. Dort bereitet man sich auf die Schlacht vor.
Belagerungszustand Goldene Blüten auf Blauem Grund RAH 1019 BF Die Gezeichneten erleben die letzten Tage vor der großen Schlacht um Kurkum. Der Feind hat die Burg umstellt, die Lage sieht schlecht aus.

Die letzte Schlacht des Wolfes und Zwischen den Abenteuern VIII

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Warten in Beilunk Die letzte Schlacht des Wolfes NL 1019 BF - PRA 1020 BF Nur mit Mühen erreichen die Gezeichneten die Stadt Beilunk, wo sie erst ein Mal eine zeitlang festsitzen.
Auf in den Krieg Die letzte Schlacht des Wolfes RON 1020 BF Ein Heer sammelt sich in Eslamsbrück, um die strategisch wichtige Brücke gegen die Schwarzen Horden zu verteidigen.
Im Land des Feindes Die letzte Schlacht des Wolfes EFF 1020 BF Nach der Niederlage bei Eslamsbrück überbringen die Gezeichneten die schlechte Kunde Herzog Bernfried von Ehrenstein. Schon bald finden sie sich auf einer Mission wieder, die sie tief ins feindliche Land führt.
Eine hinterhältige List Die letzte Schlacht des Wolfes EFF - TRA 1020 BF Das Stehlen der Hauer des Mendenischen Ebers funktioniert reicht einfach. Zu einfach. Und Arngrimm von Ehrenstein rüstet sein Heer für eine Schlacht gegen seinen Vetter Bernfried.
Das Ende Ysilias Die letzte Schlacht des Wolfes TRA - TSA 1020 BF Der Krieg schweigt über den Winter, doch als die ersten Frühlingsblüten erwachen, marschiert ein feindliches Heer gen Ysilia.
Ein kalter Frühling Die letzte Schlacht des Wolfes TSA - PHE 1020 BF Tobrien ist durch den Verlust Ysilias stark getroffen. Im Frühling wird Perainefurten als neuer Herrschaftssitz erkoren und ausgebaut.
Zeit der ersten Bündnisse Die letzte Schlacht des Wolfes PHE - ING 1020 BF Die letzten Tage in Tobrien brechen für die Gezeichneten an, viele Einladungen rufen zu neuen Aufgaben und in Weidleth soll ein wichtiges Bündnis geschlossen werden.

Rohals Versprechen und Zwischen den Abenteuern IX

Kapitel Abenteuer Zeitraum Zusammenfassung
Morde am Konvent Rohals Versprechen ING 1020 BF Die Gezeichneten nehmen am Allaventurischen Konvent in Punin teil. Doch bald geschehen merkwürdige Morde, die allesamt mit Onyx-Splittern in Verbindung stehen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.



Bemerkung der Autorin

Die Tagebücher sind anhand meiner Aufzeichnungen an unseren zahlreichen Spielabenden verfasst worden. Da sich unser Meister an offizielle Abenteuer hält, kommt es vielleicht vor, dass mein Wortlaut dem des offiziellen Abenteuers ähnelt und teilweise wichtige Gespräche wörtlich zitiert werden. Bei jedem Tagebucheintrag steht daher dabei, wenn er anhand eines Abenteuers verfasst wurde.